Nadelbäume aus aller Welt und einige Andere
Nadelbäume aus aller Weltund einige Andere

Westamerikanische  Hemlocktanne

Tsuga heterophylla glauca

 

Jaaa, auch hier, ich weiß, die Hemlocktannen sind keine Tannen, sondern gehören zu den Kiefern, aber hier gilt (für mich) das gleiche, wie für die Goldlärche, ich suche keine egal-wie-sie-heißt-TANNE bei den Kiefern, deshalb steht sie hier, Punkt

 

 

Sept. 14, Höhe ca. 15 cm, Baum-Nr. 35

Die Bezeichnung "glauca" bedeutet in diesem Fall nicht, dass die Blätter/Nadeln eine Blaufärbung aufweisen, sondern bezieht sich auf die Herkunft des Baumes, nämlich aus dem Landesinneren. Diese Sorte wird bei Weitem nicht so groß, wie die Küstenvariante.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dieter Issig