Nadelbäume aus aller Welt und einige Andere
Nadelbäume aus aller Weltund einige Andere

Sumpfkiefer

Pinus palustris

 

Ein absolut seltenes Objekt hier in Deutschland.

 

Heimat ist südöstliche USA.

 

Die Besonderheit dieses Baumes ist das sogenannte Grasstadium, ein Stamm bildet sich erst spät, entwickelt sich zunächst als "Grasbüschel"

 

Mal sehen, was ich von den oben gezeigten durchbringen kann, und wie sie sich entwickeln.

 

Ich glaube, das Vereinzeln hat keiner der Betroffenen geschadet, alle machen mir einen stabilen Eindruck, so dass ich hoffen darf, dass sie weiterhin gut gedeihen werden.

Stand Aug. 2017

Nachdem ich im September für eine Woche im Krankenhaus war, wurde ich bei meiner Heimkunft böse überrascht, hatten doch 11 Stück der oben abgebildeten Jungpflanzen ihr Leben aufgegeben,

also sind davon nur noch vier Stück am Leben.

Die einzige Erklärung, die mir plausibel erscheint, ist die, das es einen leichten Bodenfrost gegeben haben musste, denn anhand der Daten, der hiesigen Wetterstation, war die Minimaltemperatur bei ca.

3 °C während dieser Woche.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dieter Issig