Nadelbäume aus aller Welt und einige Andere
Nadelbäume aus aller Weltund einige Andere

Schlafbaum, Seidenbaum

Albizia julibrissin

 

 

 

Bodenansprüche   :   nährstoffreich, gut drainiert

Lichtanspruch        :   volle Sonne

Wasserbedarf        :   feucht, keine Staunässe

Winterhärte           :   WHZ 7          -15 °C

 

 

so sieht das aus, wenn alles gut ist .....

 

 

und so die Blüten bei näherer Betrachtung, einfach super !

 

Bedeckter Himmel, teilweise "schlafende" Blätter

und so sieht mein Eigener im Moment noch aus ;-(

unten: Sämling aus 2014

Bild links u. mitte: selbst gezogene Sämlinge, Bild rechts: Zweiglein mit feiner Fiederbeblätterung

 

Was ich diesen Winter erstaunt festgestellt habe, ist die aufgeplatzte Rinde an den Ästen und am Stamm ....

Das habe ich am Seidenbaum (Schlafbaum) und an der Robinie (Pseudoacacia) bemerkt, aber wie man sieht, treibt der Baum neu aus ....

 

Noch eine Feststellung, die vor allem die Bonsai-Fans interessieren dürfte: schon ein relativ leichtes Verbiegen eines Astes führt zum Bruch !!!

 

 

 

schwer zu erkennen, aber der Sturm, der hier in der Gegend in den letzten 48 Stunden gewütet hat, hat nicht nur in der Umgebung große Schäden angerichtet, sondern auch einige kleinere auf meinem Grundstück, dazu gehört der Schlafbaum, bei dem einige kleine Zweige abgebrochen sind.

Über die schlechte Biegsamkeit habe ich ja weiter oben schon was gesagt.

20.Aug.2017

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dieter Issig